Kamera- und servogesteuerte
Behälterausrichtung

rota behälterausrichtung

Kamerabasierende Behälterausrichtung für die Etikettierung in der Getränke- und Lebensmittelindustrie

Individuelle Designflaschen mit präzise nach dem Verschluss oder anderen Marken ausgerichteten speziellen Etikettenausstattungen werden neben Standardausstattungen zur Norm. Ob Bügelverschluss, Relief, Ausrichtmarken am Behälterboden oder Glasnaht – unsere ROTA-Behälterausrichtung mit modernster Kamera- und LED-Beleuchtungstechnik und servogesteuerten Drehtellern garantiert die perfekte Behälterposition vor dem Etikettieren.

Kamera- und LED-Beleuchtungstechnik

Wir verwenden zur Flaschen-/Behälterausrichtung nur modernste CCD-Kameras und langlebige LED-Hochleistungs-Beleuchtungssysteme, die eine sichere Kontrolle und Visualisierung auf dem Bedien-Touchpanel garantieren. Der Kamerakopf ist manuell über Zählwerk oder vorprogrammiert sortenspezifisch einstellbar.
Die Ausrichtung erfolgt über Kameraerkennung und servogesteuerten Behälterdrehteller.

Einsatz

Die KS Behälterausrichtstation ist speziell für den Einsatz bei Etikettieranforderungen von Bügelverschlussflaschen und Behältern, die nach besonderen Kriterien wie Boden- und Seitennocken, Glasnaht, Relief und sonstigen Ausrichtmarken ausgerichtet werden müssen, konzipiert. Die Erkennung erfolgt über modernste Kamera- und LED-Beleuchtungstechnik. Visualisierungsanbindung an der Bedieneinheit mit Traceability-Funktion. Die Behälterpositionierung erfolgt über servogesteuerte Behälterdrehteller.

Leistungsbereich

Der Leistungsbereich von bis zu 20.000 Fl./h unserer Kontroll- und Inspektionsanlagen ist speziell für die Anforderungen mittelständischer Brauereien und Abfüllbetriebe ausgerichtet. Durch unser flexibles Modulsystem sind höhere Leistungen jederzeit möglich.

Für Neuanlagen und Anlagenmodernisierung

Der geringe Platzbedarf und die einfache Integration in und nach bestehende Anlagen ist ein wesentlicher Vorteil der ROTA.Behälterausrichtung.
Selbstverständlich sorgen wir für die komplette Maschinen- und Steuerungsanbindung inklusive Fehlflaschen-Ausscheidungsstationen.

Vorteile

  • Individuelle, dem Behälterduchlauf angepasste Positionierung in der Etikettiermaschine
  • Modernste CCD-Kameras und langlebige LED-Hochleistungs-Beleuchtungssysteme und Sensorik
  • Erkennung aller üblichen Ausrichtmarken
  • Exakte Behälterpositionierung über servogesteuerte Drehteller für die Etikettenpositionierung
  • Unbegrenzte Sortenvorwahl
  • Einbindung in die Maschinensteuerung mit Vision und Traceability-Funktion
KS ROTA Behälterausrichtung kamerabasierend mit servogesteuerten Drehtellern