Die clevere Lösung für
Vollständigkeitskontrolle
von offenen Gebinden


Automatische Vollkastenkontrolle von Getränkekästen und offenen Kartonagen

Die KS-Cap-Control arbeitet einfach und effektiv und kann flexibel überall am Transportband positioniert werden. Durchlaufende Kästen oder offene Kartonagen werden über eine Kamera nach vorgegebenen Füllschemen registriert. Wird das Fehlen einer oder mehrerer Flaschen erkannt, wird dieses Gebinde automatisch gemeldet. Die Aussortierung erfolgt entweder akustisch mit einem Bandstopp zur manuellen Entfernung des Gebindes oder Letzteres wird automatisch ausgeschleust. Die Anpassung an unterschiedliche Gebindehöhen geschieht durch eine flexible Sortenverwaltung mit individuellen Packschemen.

Leistung:  Bis zu 4.000 Gebinde/h

Einsatz

Vorteile